baq 2020

Berufswahlvorbereitung baq 2020

baq_intro

Das baq2020-Projekt verfolgt das Ziel, in gemeinsamer Anstrengung mit Schulen und Eltern sowie ausbildungs- und arbeitsmarktrelevanten Akteuren und Einrichtungen nachhaltig die Ausbildungsfähigkeit von Jugendlichen im Programmgebiet von MÜLHEIM 2020 zu stärken.

Beratung und Begleitung in Ausbildung und Qualifizierung für Jugendliche, Eltern und Firmen

Das baq2020-Projekt verfolgt das Ziel, in gemeinsamer Anstrengung mit Schulen und Eltern sowie ausbildungs- und arbeitsmarktrelevanten Akteuren und Einrichtungen
nachhaltig die Ausbildungsfähigkeit von Jugendlichen im Programmgebiet von MÜLHEIM 2020 zu stärken.

Unter dem Motto „Wege öffnen – Übergänge schaffen – zusammen wachsen“ zeigt MÜLHEIM 2020 Wege für eine strukturelle Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Zukunftsperspektive in den Programmgebieten Mülheim, Buchforst, Buchheim und der Stegerwaldsiedlung auf.

Dauerhafte Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen und zu sichern, ist Voraussetzung
einer Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Programmgebiete – Bildung und Qualifizierung spielen in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle.

Dabei unterstützt das baq-Projekt insbesondere die Integration leistungsschwächerer
und/oder benachteiligter Jugendlicher und junger Erwachsener in den Ausbildungs-
und Beschäftigungsmarkt.
Unser Team besteht aus erfahrenen Fachkräften der Jugendberufshilfe und unterstützt
Jugendliche, Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 25 Jahren aktiv darin,
sich frühzeitig mit ihrer Entscheidung für einen Beruf zu beschäftigen und die dazu
erforderlichen Kompetenzen zu erwerben bzw. auszuweiten. Wir geben ihnen Hilfestellungen, ein möglichst realistisches Bild von der Arbeitswelt und den Berufen zu entwickeln und dieses mit dem eigenen Profil abzugleichen.

Unser Angebot rund um Berufsorientierung, Vorbereitung zur Berufswahl und Einstiegshilfen in den Beruf umfasst u.a.:
  • Einüben von Vorstellungsgesprächen und Einstellungstests unter Einsatz diverser Medien
  • Optimieren von Bewerbungsschreiben und -unterlagen
  • Recherche aktueller Informationen zu Berufen in der Region und zu neuen Berufen
  • Betriebsbesichtigungen und -erkundungen
  • Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit
Workshops und Trainings
  • Medienkompetenz stärken
  • Umgang mit Berufsfindungsprogrammen verschiedener Institutionen erlernen
  • Geeignete Formen der Selbstvermarktung/Eigenwerbung aufzeigen
  • Alltagskompetenzen einüben: Telefonieren, ÖPNV eigenständig nutzen, Termine einhalten
  • Soziale Handlungskompetenzen erweitern: Pünktlichkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit, Zuverlässigkeit, Bereitschaft sich anzustrengen, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit und Selbstsicherheit fördern
  • Interkulturelle Kompetenzen vermitteln
  • Kommunikationsübungen

baq 2020 ist ein Kooperationsprojekt der Bietergemeinschaft: Tages- und Abendschule Köln (TAS), Beratungsstelle zur Qualifizierung von Nachwuchskräften mit  Migrationshintergrund in der Region Köln (BQN Region Köln), ISS-Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Frau Amiko Thieme und Herr Fazli Tanik, beide Mitarbeiter im baq-Projekt

baqflyer_01

baqflyer_02

baqflyer_03

baqflyer_04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.